Nachhaltigkeit & Sustainability - Anforderungen und Projekt-Beispiele

In der Blog-Reihe "Skills von A-Z" dreht sich alles um die wichtigsten Advisor-Skills, deren Anforderungen sowie passende Projektbeispiele aus der Beratungs-Praxis. Wir zeigen Ihnen die fachlichen Qualifikationen der Beraterinnen und Berater unserer Advisor - und bei welchen Fragestellungen und Projektthemen sie den größten Mehrwert liefern können. Mit dem heutigen Blog-Beitrag steht der Advisor-Skill "Nachhaltigkeit & Sustainability" aus unserem Advisory-Service "Consulting" im Fokus.

@VICEVERSA | Der Consulting-Blog von White Label Advisory | Skills von A-Z | Nachhaltigkeit & Sustainability - Anforderungen und Projekt-Beispiele

Nachhaltigkeit & Sustainability gehört für Unternehmen schon lange nicht mehr zu der Kategorie „nice to have“ und entscheidet heute über den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg einer Unternehmung. Die Notwendigkeit und Verpflichtung von Unternehmen ihre Prozesse nachhaltig zu gestalten, war noch nie so groß wie heute. Mittlerweile zählt es zu einer der zentralen Rollen bei der Ausrichtung unternehmerischen Handelns. Die Organisation sollte sich fragen, welche Auswirkungen die eigene Geschäftstätigkeit des Unternehmens auf Umwelt und Öffentlichkeit hat und wie das Thema die Geschäftsmodelle beeinflusst. Unternehmen sollten die Veränderungen als Chance sehen und Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil umwandeln. Denn nur Unternehmen, diese diesen Wandel verstehen, werden in Zukunft den Unterschied machen und erfolgreich bestehen.

Welche fachlichen und persönlichen Fähigkeiten bringen Beraterinnen und Berater mit "Nachhaltigkeit & Sustainability"-Fokus mit?

Es ist nicht unüblich, dass externe Beraterinnen und Berater speziell im Zuge des Klimawandels Unternehmen in ihren Bestrebenheiten nach mehr Nachhaltigkeit unterstützen. Wie bereits im vorherigen Absatz erläutert, bekommt die Nachhaltigkeit & Sustainability eine sehr zentrale Bedeutung in der Ausrichtung vieler Unternehmen. Dabei ist es nicht zwangsläufig so, dass nur junior Beraterinnen und Berater Unternehmen unterstützen. Je nach Unternehmenspolitischer Lage und strategischer Bedeutung des jeweiligen Projektes, kann die Projekt-Unterstützung auch durch sehr seniore Expertinnen und Experten verantwortet werden. Idealerweise geschieht dies in einem kombinierten Ansatz aus internen und externen Mitarbeitenden, um ganzheitliche Veränderungen einzuläuten.

Fachlich sollten Beraterinnen und Berater, die im Kontext "Nachhaltigkeit & Sustainability“ unterstützen:

  • Expertise im Bereich Transformation & Business Excellence mitbringen
  • Spezifisches Branchen Know-how mitbringen
  • Management- und Methodenkompetenz anwenden und umsetzen können
  • Change-Prozesse einleiten sowie überwachen können
Typische, bzw. wünschenswerte persönliche Fähigkeiten für externe Consultants mit einem "Nachhaltigkeit & Sustainability" Fokus sind:
  • Stakeholdergerechte Kommunikation, vom Praktikanten bis zur Führungskraft
  • Hohe Problemlösungskompetenz, da häufig an der Schnittstelle zwischen Time, Budget und Quality Konflikten moderiert und vermittelt wird
  • Selbstorganisiertes Arbeiten, um als gutes Vorbild im Projekt voran zu gehen

 

Was sind typische Projekte, auf denen ein "Nachhaltigkeit & Sustainability"-Skill gefordert ist?

Die nachhaltige Ausrichtung von Unternehmen sollte in jeder Branche und jedem Unternehmen bedacht werden, somit sind die Einsatzmöglichkeiten von Beraterinnen und Beratern mit Nachhaltigkeits & Sustainability-Skills sehr vielfältig. Je nach Projekt können die einzelnen Aufgaben zudem sehr abweichen.

Die nachfolgenden drei Use-Cases zeigen, wie flexibel der Einsatz erfolgen kann, und was konkrete Aufgaben und Themenfelder im "Nachhaltigkeits & Sustainability“-Kontext für Beratungen sein können:

 

Projektbeispiel 1:

Unterstützung in einem bestehenden Projekt-Management Office durch einen senior Consultant für die nachhaltige Gestaltung der Wertschöpfungskette mit speziellem Fokus auf Elektromobilität. | Branche: Chemie & Pharma

 

Projektbeispiel 2:

Unterstützung durch einen junior Consultant bei der Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie zur kompletten Versorgung mit Ökostrom bis zum Jahre 2025. | Branche: Konsumgüter

 

Projektbeispiel 3: 

Begleitung eines Projekt-Teams bei einer nachhaltigen Innovation eines Telekommunikations-Unternehmens von der Idee bis hin zur Marktreife. | Branche: Telekommunikation

 

Für welche Branchen sind Beraterinnen und Berater mit "Nachhaltigkeit & Sustainability"-Fähigkeiten relevant?

Beraterinnen und Berater mit Fähigkeiten in der Nachhaltigkeit & Sustainability sind für nahezu alle Branchen und Unternehmen relevant. Als typisches Handwerkszeug, können Beratungen mit ihrem Know-How und dem vergleich zu anderen Projekterfahrungen und Projektorganisationen - unabhängig vom fachlichen Gegenstand oder Branchenspezifika - schnell für einen Wissens- und Kompetenzaufbau im beauftragenden Unternehmen sorgen. Je nachdem wie groß die Erfahrung im internen Nachhaltigkeits-Team ist, sollte abgewogen werden, ob nur in einzelnen Teilen fachliche Expertise benötigt wird, oder das gesamte Projekt extern erbracht wird.

 

Wir bieten den passenden Skill zu ihrem Bedarf!

White Label Advisory bietet die besten Strategie- und Management­beratungen. Zwei Faktoren sind hierbei für uns entscheidend: Sie haben Zugriff auf ein vielfältiges Portfolio. Und wir machen dieses Portfolio vergleichbar, sodass Sie die bestmögliche Vergabeentscheidung treffen können. Dank standardisierter Hierarchie-Stufen und fachlicher Skill-Definitionen finden Sie so für jedes Projekt die passende Beratung. Egal ob Junior-Consultant, seniore Projektleitung oder Fachexpertin.​

Neugierig? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Sie mit unseren ausgezeichneten Beratungen bestmöglich bei Ihrem Nachhaltigkeits-Projekt zu unterstützen.

Leave a Comment